Pflanzen in den Alpen

Pflanzen im Alpenraum

In den Alpen gedeihen Pflanzen bis etwa 2'000 m.ü.M, die Grenze für die Bäume liegt etwa bei 1'700 m.ü.M. Die Alpenpflanzen mussten sich an die speziellen Bedingungen der Bergwelt anpassen. Sie müssen fähig sein, in kurzer Zeit zu blühen und ihren Samen für die Vermehrung zu erzeugen. Die meisten Alpenpflanzen stehen unter Naturschutz, weil sie von Aussterben bedroht sind. Eigentlich sind sie viel zu schön, um sie zu pflücken.
Die folgenden Pflanzen sind wohl die bekanntesten unter den Alpenblumen.




 
Alpenrose Edelweiss Enzian
Silberwurz Türkenbund Kratzdistel
Leberblümchen Schlüssselblume Schnittlauch
Gold-Pippau Katzenpfötchen Märzenbecher